EN ISO 13485:2016
Zertifiziertes Unternehmen.

Lesen Sie mehr hier…

Die erste Augenspülung der Welt, die einhändig angewendet werden kann. eyeaid ist schnell und unkompliziert in der Anwendung. Innerhalb von Sekunden kann eyeaid der verletzten Person eine effektive, sterile und präzise Reinigung des Auges gewährleisten.

Unverbindliche Preisempfehlung

Erste Hilfe ist die Hilfe, die jedermann an verletzten Personen leistet, bevor professionelle Helfer die weitere Behandlung übernehmen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Erste-Hilfe-Massnahmen unkompliziert und anwenderfreundlich im Einsatz sind und dass dafür keine umfangreiche Einweisung notwendig ist, da ZEIT der wichtigste Faktor ist, um das Augenlicht zu retten !

Es ist äusserst wichtig, schon bei der Auswahl der Art der Augenspüllösung eine klare Entscheidung zu treffen – Bei Eintritt eines Unfalls, bei dem etwas ins Auge geraten ist, das dort nicht hingehört, ist es zu spät, wenn dann festgestellt wird, dass keine geeigneten, ausreichenden und vorbeugenden Schutzeinrichtungen vorhanden sind. Es ist generell wichtig, das von Stoffen, Materialien oder Gemischen, mit denen an den einzelnen Arbeitsplätzen gearbeitet wird, ausgehende Risiko zu kennen. D.h., es muss jeder einzelne Arbeitsplatz mit den notwendigen Augenspülflaschen und präventiven Schutzeinrichtungen ausgestattet sein und grundsätzlich auf seine Gefährdung hin beurteilt werden, auf der Basis von Faktoren wie Bezeichnung der Stoffe, Materialien oder Gemische, deren Gefahreneinstufung und weiteren zu berücksichtigenden Eigenschaften.

Aber wie ?

Anforderungen:

”Wo ein Risiko für eine Kontamination mit Stoffen besteht, die ansteckend sind oder mit Stoffen, Materialien oder Gemischen, für die aus sicherheitsrelevanter und gesundheitlicher Sicht eine schnelle Entfernung von der Haut oder die Verhinderung der Verbreitung wichtig ist, müssen in unmittelbarer Nähe des Arbeitsplatzes geeignete sowie ausreichend vorhandene Ersthilfsmittel verfügbar sein, wie z.B. Augenspülflaschen, Notduschen und spezielle Reinigungsmittel.

An Arbeitsplätzen, an denen mit Chemikalien gearbeitet wird, muss ausreichend Augenspülflüssigkeit verfügbar sein, um eine Spülung der Augen während des Transportes zum Arzt sicher zu stellen.

Bei allen Formen von Korrosion der Augen muss die Spülung der Augen so lange erfolgen, bis ein Arzt oder eine Notaufnahme die Behandlung übernimmt. Deshalb ist es auch notwendig, dass transportable Augenspülflaschen vorhanden sind, um die Spülung der Augen während des Transports sicher zu stellen.

Die Augenspülflüssigkeit muss sofort einsetzbar sein, deshalb ist die Flüssigkeit / Augenspülflasche frostfrei zu halten.

Generell kann gesagt werden, dass eine ausreichende Menge an Spülflüssigkeit zur Verfügung stehen muss, um beide Augen spülen zu können, wenn das Risiko einer Kontamination beider Augen besteht.

Die Angaben in den Sicherheitsdatenblättern von Stoffen, Materialien oder Gemischen sind zur Feststellung einer geeigneten sowie ausreichenden Menge an Augenspülflüssigkeit in die Gefährdungsbeurteilung einzubeziehen.

Wo es ausschlaggebend ist, dass die Spülung der Augen schnell erfolgen muss und das Mittel der Wahl Augenspülflaschen sind, kann es notwendig sein, dass Augenspülflaschen einhändig zu bedienen sind, um z.B. beide Augen gleichzeitig ohne fremde Hilfe spülen zu können.